Performance

LOVE ME HARDER

What are you feeling when you hear a breathing body next to you at night? – Aus dem Dunkeln ist eine Stimme zu hören, die im Sprechen eine Lücke öffnet: „Meine Stimme ist männlich“ – LOVE ME HARDER sucht nach einer queeren, fluiden Version männlicher* Erotik, die Unsicherheit zulässt und Einverständnis zum Prinzip macht. Elischa Kaminer lässt gewohnte Bilder von Männlichkeit brüchig werden und verwebt sie mit seinem jüdisch-queeren Leben. Was gestaltet unser Begehren? – Touch me carefully and love me harder.

What are you feeling when you hear a breathing body? LOVE ME HARDER sucht nach einer queeren, fluiden Version männlicher* Erotik: How do we desire?


Veranstaltungsort

domicil

Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
U-Bahn Kampstraße